Alte Oper Frankfurt

    Image

    Standort

    Frankfurt - Deutschland

    Fertigstellung

    2018

    Sparte

    Konzerthaus

    Die im 2. Weltkrieg fast vollständig zerstörte Alte Oper in Frankfurt am Main wurde in den 1970er Jahren neu aufgebaut. Hierbei wurde die historische Hülle in den Originalzustand versetzt. Im Inneren wurde das Gebäude, ebenso der Große Saal mit 2.500 Sitzplätzen, den modernen Ansprüchen angepasst. Um den Saal vielseitiger nutzen zu können, wurde er in einen Konzertsaal umgebaut. Im Januar 2013 erhielt SBS Bühnentechnik GmbH den Auftrag zur Erneuerung der gesamten Untermaschinerie im Großen Saal. Die alten Podien mit Hydraulikantrieben wurden demontiert und durch neue Podien ersetzt. Diese bestehen im Wesentlichen aus stabilen und schwankungsfreien, in sich geführten Scherenkonstruktionen mit Spiralband-Hubelementen und elektromechanischen Antrieben. Alle Podien durchliefen bei SBS komplette Werkserprobungen und Inbetriebnahmen. Diese Maßnahmen wirkten sich positiv auf den sehr kurzen Montagezeitraum in der Alten Oper Frankfurt aus. Die Podienreihen wurden steuerungstechnisch problemlos in die durch SBS neu installierte COSTACOwin® integriert. Dem Kunden wurde somit erneut eine rundum gelungene Unterbühnenmaschinerie termingerecht und zur vollen Zufriedenheit übergeben. In weiteren Jahresscheiben wurde bis 2018 die Obermaschinerie in die neue Steuerungstechnik eingebunden sowie um einige bühnentechnische Anlagen erweitert.

    weitere Bilder

    © 2019 SBS Dresden All Rights Reserved.